Aktuelles

 

Seminar: Faszination Lehm – aus der Geschichte in die Moderne, 16.06.16

Das NetzwerkLehm weist als Kooperationspartner auf das Seminar Faszination Lehm – aus der Geschichte in die Moderne am Donnerstag, den 16. Juni 2016 im Kompetenzzentrum HessenRohstoffe in 37213 Witzenhausen hin.

In dem Seminar werden u.a. Themen behandelt, wie: bauphysikalische und ökologische Eigenschaften von Lehm (Schadstoffabsorption, Raumklimaregulierung, Wärmespeichervermögen, Wiederverwendbarkeit) und die Einsatzgebiete als Baustoff (Putz, Stucco, Lehmfarbe usw.).

Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr und dauert bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen sowie die Anmeldung sind auf der Homepage des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) online gestellt. Der Anmeldeschluss ist der 06. Juni 2016. [Informationen] [Anmeldung]


Vereinstreffen und Veranstaltungsreihe Bad Arolsen / Volkmarsen

Am Freitag, den 20. Mai 2016 trafen wir uns ab 17.30 Uhr zu einem gemütliches Beisammensein im Hotel- Restaurant 'Zum Holländer' in 34454 Bad Arolsen.

Am Samstag, den 21. Mai 2016 starteten wir dann um 09.45 Uhr am Eingang des Hotel- Restaurant 'Zum Holländer' in 34454 Bad Arolsen und begannen von dort aus die Exkursion.

Jochen Siebert

Wir waren dieses Mal zu Gast bei Jochen Siebert (Siebert Stuck).

Die folgenden Aktivitäten waren geplant:

  • Besichtigung Hessens ältester Schacht Mikwe, von einem Bekannten 2013 erst gefunden und ausgegraben.
  • Kleine Führung im Schloß Elbenberg. Kompletttausch der Saaldecke wegen eines alten Hausschwammbefalls aus dem 2 Weltkrieg. Fertigstellung 2015. Lehm und Stuckarbeiten.
  • Besichtigung und fachliche Auseinandersetzung mit der ältesten Lehmstampf(scheune) im Landkreis Kassel auch in Elbenberg.
  • Ausstellungsgebäude 'Altes Steinwerk' in der Pfortenstraße 17 - das Steinwerk ist ein mittelalterlicher Bau und ca. 800 Jahre alt.
  • Besichtigung des Betriebes Siebert Stuck.


Das Ende war am Nachmittag gegen 16.30.

Für alle, die nicht der Veranstaltungsreihe beiwohnen konnten haben wir einen kleinen Bericht von der Veranstaltung verfaßt. [mehr...]


Vortrag: Lehm und Gesundheit, 16.03.16

Lehm

Das NetzwerkLehm lädt ein zu dem Vortrag "Lehm und Gesundheit" am Mittwoch, 16. März 2016 um 19.00 Uhr im Zukunftsbüro der Bau- und Wohnkultur in der Kirchstr. 16 in 37213 Witzenhausen. Der Vortag steht unter den Mottos:

  • Jeder kann ihn essen und als Heilerde verputzen
  • Jeder kann ihn auf die Haut packen oder eine Lehmkur aufstreichen
  • Jeder kann ihn an die Wand streichen und Lehmputz anputzen

Programm zum Download


Kooperationen

Bürgerwerk

Das NetzwerkLehm unterhält und pflegt einige Kooperationen zu anderen Organisationen.
Die jüngste Veranstaltung der Initiative Bürgerwerk führte in das Schloß Witzenhausen-Ermschwerd sowie der Besichtigung eines Ferienhauses. Das Kleinod wurde liebevoll mit baubiologischen Baustoffen restauriert.


Mitgliederversammlung Hann.Münden

Mitgliederversammlung Hann.Münden

Am Donnerstag, den 8. Oktober 2015 fand um 10.45 Uhr die turnusmäßige Mitgliederversammlung des NetzwerkLehm e.V. in 34346 Hann.Münden statt. Das Treffen begann ab 10.30 Uhr im 'Cafe Aegidius', Aegidiusplatz 1 in 34346 Hann.Münden. Die Einladung mit der Tagesordung wurde fristgerecht versendet. Im Anschluß veranstaltete die Fachwerk Triennale ein Programm zum Thema 'Die Chancen der Altstadtgenossenschaft" in Hann.Münden.


"Kalkputz auf Lehm (Theorie und Praxis)" - 17.09.15

Seminar

Am Donnerstag, den 17. September 2015 veranstalteten wir in Kooperation ein Fachseminar in der Alten Ziegelei in 37176 Parensen über Kalkputze auf Lehm-Untergründen, thermische Dämmputze aus Kalk bei der Fachwerksanierung und Mauerwerk u.a. Das sehr gut besuchte Spezial-Seminar begann um 10.15 Uhr.


Vereinstreffen und Veranstaltungsreihe: Lehm-Bau im Wendland

NetzwerkLehm

Am 5. und 6. Juni 2015 führte das NetzwerkLehm e.V. seine Veranstaltungs- und Informationsreihe fort. Unter dem Motto "Lehm-Bau im Wendland" wurden einige Projekte in Hitzacker / Elbe besucht, wie: der Kulturbahnhof Hitzacker und das Archäologische Zentrum. Der Kulturbahnhof Hitzacker - KUBA ist ein denkmalgeschützter Bahnhof. In behutsamer Sanierung wurden/werden zur Zeit die Gebäude-Hüllentemperierung im Lehmbett vorgenommen. Das Archäologische Zentrum versprach eine bronzezeitliche Anlage mit 3 Lehm-Langhäusern im Vergleich eines Steinhauses mit einem Holzrahmenbau. Außerdem zeigte das NetzwerkLehm-Mitglied Herr Thomas Hagelstein sein Unternehmen asanto Lehmbaustoffe. Genügend Freiraum für Erfahrungen und Erfahrungsaustausch mit dem LEHM-BAU im Wendland sowie Informationen zur Vereinsarbeit waren für den Freitag-Abend vorgesehen. [mehr...]

Programm und Anmeldung zum Download

 

"Lehmbauseminar (Theorie und Praxis)" - 20.06.15 (Veranstalter: Hero)

Am Samstag, den 20.6.2015 von 9:00 bis 17:00 Uhr veranstaltete das Hero das Lehmbauseminar im LLH – HeRo, Am Sande 20, 37213 Witzenhausen. Das Fachseminar richtete sich an Planer und Anwender. In dem theoretischen Teil wurden Themen wie: Lehm als Baustoff, Einsatzmöglichkeiten von Lehm, Umgang mit historischen Gebäuden, moderner Lehmbau, Fachwerksanierung, modifizierte Lehme etc. vorgestellt. Der anschließende Praxisteil beinhaltete u.a. Arbeitsvorbereitung sowie notwendigen Arbeiten mit Lehm, Einbau von Innendämmung, Ausschreibung-Text. Das Hero konnte Dieter Brauch als Referenten gewinnen. [weitere Informationen]

 

Seminar "Lehmfarben / Stucco / Öle"

Lehmfarben / Stucco / Öle

Am Mittwoch, den 22. April 2015 fand von 11.00 bis 15.00 Uhr das Lehmbauseminar in der alten Ziegelei in Nörten-Hardenberg/Parensen statt. Das Spezial-Seminar bot die Gelegenheit in Theorie und Praxis, neue Informationen zu erhalten und Erfahrungen auszutauschen. Die Programmthemen waren wie folgt: die Geschichte des Lehmbaus, Lehm-Naturfarben, Moderne Lehmfarben und Lehmstucco, Fußboden- Öle und Wachse. [Programm und Anmeldung zum Download]

 

Mitgliederversammlung - Leipzig

Messe LeipzigDie diesjährige Mitglieder-Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes fand am Samstag, den 8. November 2014 am Rande der Denkmalmesse in Leipzig statt. Die Messe vom 6. bis 8. November 2014 hat sich als der europäische Branchentreffpunkt für Restaurierung, Denkmalpflege, und Altbausanierung etabliert. Rund 13.000 Messebesucher schätzen das umfangreiche Messeangebot mit dem breit gefächerten Ausstellungsspektrum und der Fülle von Ausstellungen, Workshops, Tagungen und Kongressen. [mehr..]

 

Vereinstreffen und Veranstaltungsreihe: Alles Bio

NetzwerkLehm

Am 20. und 21. Juni führte das NetzwerkLehm e.V. seine Veranstaltungs- und Informationsreihe erfolgreich fort. Unter dem Motto "Alles Bio" wurden einige Projekte im Herzen Deutschlands besucht und "in Augenschein genommen". Die beiden Tage waren für alle Beteiligten ein wunderbares, informelles Erlebnis. [mehr..]

 

Seminar "Umgang mit Lehm in Theorie und Praxis"

Am Samstag, 28. Juni 2014 fand von 9:00 bis 17:00 Uhr das Lehmbauseminar in Witzenhausen statt. Das Seminar bot die Gelegenheit, die vielfältigen Möglichkeiten des Baustoffes Lehm kennenzulernen – ob als Material für die Fachwerksanierung oder als Putz und Anstrich in jedem Bautypoder in Kombination mit Wärmedämmmaterialien oder sogar für Stampflehmgebäude und Neubauvorhaben. Großen Anklang bei den Teilnehmern fand die Exkursion in das Nebenhaus des Sommermann'schen Hauses in Witzenhausen mit Praxisbeispielen zum Lehmbau. [mehr.. (Bericht und Fotos)]

 

Mitgliederversammlung - Göttingen

Am 28. November 2013 fand die Mitgliederversammlung vom NetzwerkLehm in 37073 Göttingen statt. Auf der Tagesordnung standen neben administrativen Punkten auch Berichte zu Projekten, wie: DIN-Norm, Veranstaltungen. Für das kommenden Jahr sind vertiefende und neue Aktivitäten angedacht. Außerdem sind in 2013 weitere Personen Mitglieder des Vereins geworden. Weitere Informationen wurden an die Mitglieder via Protokoll versendet.

 

Vereinstreffen und Veranstaltungsreihe in Hann.Münden: Lehm und Kunst

Fachtagung am Denkmal

Der Termin für das letzte Treffen vom NetzwerkLehm war der 27./28. September 2013 zum Thema "Lehm und Kunst" in 34346 Hann. Münden (Wo Werra und Fulda sich küssen) statt. Die Veranstaltung begann am Freitag, 27. September 2013 ab 19.00 Uhr im Café Aegidius (Aegidien-Kirche • Aegidiistraße 7 - 9 • 34346 Hann. Münden). Am Samstag, 28. September 2013 begann die Veranstaltungsreihe im Fachwerkhaus (ehemals „Eisen-Meurer“: Fam. Fehrensen, Marktstr. 11, 1. OG, 34346 Hann. Münden) mit dem Eintreffen um 9.45 Uhr. [mehr..]

 

Seminar: DIN-Normen im Lehmbau

Veranstaltung 11. September 2013 in 37176 Nörten-Hardenberg

Am Mittwoch, den 11.09.2013 fand um 10.00 Uhr in den Seminarräumen: pilosith GmbH, Hauptstr. 67, 37176 Nörten-Hardenberg OT Parensen die Veranstaltung statt. Sie richtete sich an Architekten, Planer und Verarbeiter. [mehr..]

 

NetzwerkLehm

Mitgliederversammlung am 25. Mai 2013 in Staufenberg.

Thema: Lehm und Natur-/Umweltschutz

Am Samstag, den 25. Mai 2013 fand die Informationsveranstaltung "Lehmbau und Natur- und Umweltschutz" vor einer großen Gruppe interessierter Personen statt. Das NetzwerkLehm hatte in Kooperation mit dem NABU-Gießen die Veranstaltung organisiert. Geschickt informierten die Referenten über Lehmbaustoffe und Raumklima, über Lehm versus Natur sowie über die Entwicklung des Lehm-Abbaus. Außerdem berichtete Herr Dominik Heinz vom NABU von dem Projekt zur Erhaltung der Gelbbauchunke und moderierte die Exkursion die Exkursion am Nachmittag.

Herr Dominik Heinz leitet das Artenhilfsprojekt für die Gelbbauchunke von der Geschäftsstelle des NABU Hessens in Wetzlar aus. LehmgrubeIn dem sechsjähriges Projekt soll der Rückgang der selten gewordenen Amphibie durch die Anlage zahlreicher kleiner Gewässer neuer Lebensraum geschaffen werden. Früher war die Gelbbauchunke als typischer Bewohner der Bach- und Flussauen weit verbreitet. Heute gibt es nur noch etwa 600 erwachsene Tiere in Hessen und steht als stark gefährdet auf der "Roten Liste". Sie besiedeln sogenannte Sekundärbiotope wie Sand- und Lehmgruben, Steinbrüche und Truppenübungsplätze. Die Firma Maroton ist Mitglied im NetzwerkLehm e.V. und engagiert sich schon seit Jahren für einen nachhaltigen Abbau in ihren Gruben. Diese gehören mit zu den Studien des Projektes.

Die Exkursion am Nachmittag führte in die Sandgrube Homberg. Herr Heinz erklärte den Teilnehmern bei herrlichem Sonnenschein, welche Voraussetzung für den Lebensraum der Unke vorliegen müssen. Die Gelbbauchunke besiedelt kleine Gewässer, die immer wieder neu entstehen. NetzwerkLehmEin Exemplar konnte gefangen werden und die charakteristische, schöne Bauchfärbung von allen "in Augenschein" genommen werden. Das kleine Tier wurde dann schnell wieder freigelassen.

Durch das Projekt soll der Unkenpopulation die Möglichkeit der Wiederverbreitung durch die Anlage und den Erhalt von Kleinstbiotopen gegeben werden. Für alle Beteiligten war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Die bestehenden Kooperation vom NetzwerkLehm und dem Naturschutz soll weiter vertieft werden. Weitere Informationen zur Arbeit des NABU finden Sie unter www.nabu-hessen.de

 

Die Pressemitteilung und die Einladung nebst dem Programm haben wir als PDF-Dokument zum Download zusammengestellt.
[Pressemitteilung "NetzwerkLehm und Naturschutz"] [Programm MV Mai 2013]

 

 

 

DIN-Normung

DIN-Normung für Lehmbaustoffe

Aus aktuellem Anlass fand am Freitag, den 05.04.2013 um 14:00 Uhr in der HAWK in Holzminden (Laborgebäude, Billerbeck) eine offene Diskussion zur geplanten DIN-Normung mit rund 25 Lehmbauinteressierten statt.

Anlass ist (war) die vom DVL (Dachverband Lehm) vertretene Auffassung, dass nach Veröffentlichung der Neuen Lehm-DIN (April 2013 ?) für viele Hersteller größte Einschränkungen bestehen:

'Nicht geprüfte und deklarierte Produkte dürfen nicht in den Warenverkehr gebracht werden.'

Angedacht sind u.A. eine kurze Vorstellung der neuen Normen sowie der zugehörigen Untersuchungen (HAWK / NWL e.v.), und die Auswirkungen der normativen Vorgaben auf die zukünftigen Marktchancen. Weitere Informationen folgen.

 

 

Architekten-Seminar: Moderner Lehmbau

Architekten-Seminar

Tagesveranstaltung 14. März 2013 in 34131 Kassel

Am Donnerstag, den 14.03.2013 findet um 9.00 Uhr in den Seminarräumen: FiDT Technologie- u. Gründerzentrum, Ludwig-Erhard-Straße 2, 34131 Kassel die Veranstaltung statt. [mehr..]

 

Die Fa. Liebold in Holzminden

Vortrag

Vortrag: 28.11.2012, Stadtarchiv Holzminden.

Am Mittwoch, den 28.11.2012 findet um 19.00 Uhr im Stadtarchiv Holzminden, Sollingstraße 101 der Vortrag 'Die Fa. Liebold in Holzminden' statt [mehr..]

 

Mitgliederversammlungen

NetzwerkLehm

Mitgliederversammlung am 25. Mai 2013 in Staufenberg.

Thema: Lehm und Natur-/Umweltschutz

Der Termin für das nächste Treffen vom NetzwerkLehm ist am Samstag, der 25. Mai 2013 in 35460 Staufenberg zum Thema "Lehm und Natur-/Umweltschutz". Die Einladung und das Programm haben wir als PDF-Dokument zum Download zusammengestellt. [Download]

 

NetzwerkLehm

Mitgliederversammlung am 24. November 2012 in Leipzig.

Thema: Jahreshauptversammlung

Der Termin für das Treffen vom NetzwerkLehm war am Samstag, den 24. November 2012 um 11.30 Uhr in Leipzig (Denkmalmesse). Wir trafen uns um 11.15 Uhr am Stand Lehm 20 der Fa. Maroton in Halle 2. 

 

NetzwerkLehm

Mitgliederversammlung am 25. April 2012 in Parensen.

Thema: LEHMBAU-TAGUNG

 

Sehr gut besucht war die Lehmbau-Fachtagung in die Räume der pilosith GmbH in der alten Ziegelei in Parensen. Hochkarätige Referenten befassen sich mit dem alten und doch neuen Lehmbaustoff.

 

NetzwerkLehm

Mitgliederversammlung am 18. November 2011 in Wanfried. Thema: Sanierungskonzepte für Fachwerkhäuser

Zur Veranstaltung hat die freie Journalistin Frau Diana Wetzestein die Pressemitteilung 'Selbermachen, aber bitte richtig' verfaßt. Der Artikel liegt zum Download als PDF-Dokument bereit. [Download]

 

MV HolzmindenMitgliederversammlung und Tagung am 17. Juni 2011 in Holzminden. Themen: u.a. DIN-Norm Lehmbaustoffe; Vorstellung der Diplomarbeit 'Zugfestigkeit Stampflehm' von Alexander Moll.

 

 

alt

alt

alt

Die letzte Mitgliederversammlung fand am 8./9. April 2011 in Trebsen statt. Wir trafen uns am Freitag, den 8. April 2011 um 13.00 Uhr zu einem umfangreichen Programm. Auf dem Programm standen u.a. fachliche Themen, wie: 'Entwicklung DIN-Norm Lehmbaustoffe', 'Projektbeispiele aus dem Lehmbau' auch die Besichtigung des Weiterbildungseinrichtung Rittergut Trebsen mit fachlicher Führung durch Bernd Bubnick, Leiter der Bildungseinrichtung, Restaurator im Maurerhandwerk.

 

Das gemeinsames Abendessen mit 'open end' und Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort wurde organisiert.


Für den Samstag-Vormittag war anschließend optional die Besichtigung des historischen Bauteilarchivs und Bergezentrums für historische Baustoffe in Trebsen auf dem Gelände der „Alten Papierfabrik“ vorgesehen.

 

 

 

Download: Handwerkliche Denkmalpflege

Vortrag von Bernd Bubnick zur Arbeit des Ritterguts Trebesen

 

 

Mitgliederversammlungen 2010

NetzwerkLehm

Im Rahmen der Denkmalmesse vom 18. bis 20. November fand am Freitagabend die Mitgliederversammlung des NetzwerkLehms e.V. statt.

 

 

NetzwerkLehm

Am Freitag, 25. Juni 2010 fand eine Mitgliederversammlung des NetzwerkLehms e.V. im Auenhof in Posterstein im Rahmen des Workshops vom 25. – 27. Juni 2010 zur Vorbereitung des Projektes „Deutsch – Tschechische - Lehmstraße“ statt.

 

 

NetzwerkLehm

Am Freitag, 15. Januar 2010 fand eine Mitgliederversammlung des NetzwerkLehms e.V. in Essen statt. Das Treffen fand abends nach der deubau-Messe statt.

 

 

Mitgliederversammlung am 25. September

Rathaus Duderstadt

 

Brunnen Duderstadt

Am Freitag, den 25. September fand um 11.00 Uhr die Mitgliederversammlung des NetzwerkLehms im BBZ Duderstadt (Berufsbildungszentrum), Auf der Klappe 45, 37115 Duderstadt statt. Der Gastgeber war Frank Wilder von der Handwerkskammer Hildesheim sein. U.a. wurde eine Besichtigung der Musterbaustelle Fachwerkhaus im BBZ sowie eine Exkursion durchgeführt. Ein gemütliches Beisammensein diente dem Gedankenaustausch und rundet den Tag ab. Am nächsten Tag bestand die Möglichkeit am "Tag der Ökologie" in Parensen teilzunehmen. Informationen zu Duderstadt und der Region können Sie auf der Internetplattform "Ferien ganz nah - Urlaub im Herzen Deutschlands" abrufen. [mehr...]

 

 

Mitgliederversammlung und Besichtigung des Lehmmuseums Gnevsdorf

Lehmmuseum Gnevsdorf

Netzwerk Lehm - Lehmmuseum
Am Freitag, den 19. Juni 2009 fand eine Mitgliederversammlung des NetzwerkLehms e.V. in Wanglin statt. Gastgeber war der Verein zur Förderung angemessener Lebensverhältnisse (FAL e.V.). Das Treffen fand in den Räumen des Wangeliner Garten und im Lehmmuseum im benachbarten Gnevsdorf statt. Ein ausführlicher Bericht folgt...

Eingeladen waren hierzu wie beim vergangenen NetzwerkLehmTreffen im März 2009 in Holzminden: Lehmbauer und Lehmbaustoffhändler, -hersteller, Architekten und Akademiker vom NetzwerkLehm e.V. sowie deren Gäste. [Einladung als PDF-Dokument]

[Wegbeschreibung], [Karte Wangeliner Garten], [Programm Wangeliner Garten], [Programm Lehmmuseum]

 

Jobsuche (14.05.12)

Jobsuche

Wir haben die Anfrage zu einer Arbeits- und Fortbildungsmöglichkeit im Bereich ökologisches Bauen und Gebäudesanierung im handwerklichen Bereich vorliegen. Das Einsatzgebiet sollte im der Region Würzburg liegen.

Für weitere Informationen und zur Kontaktaufnahme senden Sie eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Forschung: Festigkeitseigenschaften von Lehmsteinen

Forschung: Festigkeitseigenschaften von Lehmsteinen An der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fakultät Bauwesen, Fachgebiet Geotechnik wird seit Anfang März die Festigkeitseigenschaften von Lehmsteinen im Rahmen einer Masterarbeit von zwei Studenten erforscht. [mehr...]

 

 

zurück